Mail • Adresse • Impressum • Haftungsausschluss
 • Datenschutzerklärung
© 2018 Graphikbuero GEBHARD|UHL

02 | Kampagne // Freiburger Kantinentage – Klimaschutz und Kochlöffel

Unter dem Motto „Klimaschutz und Kochlöffel“ fanden im Frühjahr 2018 die Freiburger Kantinentage statt. Mit der Aktion macht das Umweltschutzamt in Zusammenarbeit mit Kantinen der Stadt und städtischer Gesellschaften die Essensgäste auf den Zusammenhang zwischen unseren Essgewohnheiten und dem Klima- und dem Umweltschutz aufmerksam.

Die Kantinentage wollen den Gästen das Essen keineswegs zum Problem machen, sondern zu mehr Aufmerksamkeit für die Herkunft der Produkte ermuntern und deren Geschmack neu zu entdecken.

Kantinen-Fotos: © Rahel Locher

02 | Kampagne // 200 Familien aktiv fürs Klima

Unser Lebensstil, unser Konsumverhalten und unsere täglichen Gewohnheiten hinterlassen Folgewirkungen in der Umwelt. Wie verträglich für Natur und Menschen ist unsere Lebensweise, und welche Handlungsmöglichkeiten für nachhaltige Entwicklung gibt es in unserer Alltagswelt? Dies finden 200 interessierte Familien in diesem Projekt für sich heraus und sind damit Pioniere für alle anderen.

Aufgabe: Entwicklung des Kampagnen-Layouts, Gestaltung des Logbuches (mit vielen Tipps und Tricks), Reinzeichnung des Kampagnen-Logos nach französischem Vorbild.

Die Kampagne hat 2014 den Preis 'Kommunaler Klimaschutz 2013' gewonnen: kommunen.klimaschutz.de/wettbewerbe/wettbewerb-kommunaler-klimaschutz/wettbewerb-2013/stadt-freiburg.html

02 | Kampagne // Solartouren in Freiburg

In der Broschüre ‘Solartouren in Freiburg’ werden die sonnigsten Highlights der Stadt vorgestellt. Bei dem Besuch von 21 ‘Solar-Stationen’ können sich BesucherInnen einen ausgezeichneten Eindruck über die verschiedenen Nutzungen der Sonnenenergie in Freiburg machen.

Aufgabe: Konzeption, Fotografie, Layout und Satz in deutsch und englisch.

Stadt Freiburg

Freiburg wird oft als ‘Deutsche Umwelthauptstadt’ bezeichnet. Dieses ökologische Profil wird geprägt durch ein breit verankertes Umweltbewusstsein bei den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, eine langfristig angelegte Umweltpolitik als Teil einer nachhaltigen Stadtentwicklung und einem Netzwerk von Institutionen des Umweltschutzes.

Mehr Arbeiten für Stadt Freiburg