E-Mail • Telefon • Adresse • Impressum © 2017 Graphikbuero GEBHARD|UHL

02 | Verpackung // Musterfächer für Papier und Veredelungstechnik

Aufgabe: 
Konzeption und Entwicklung eines Imagefächers, der die Druckerei Uehlin vorstellt und zugleich ihr Portfolio abbildet. So stellt das adaptierte und aufbereitete „Chili CI“ die Druckerei Uehlin und ihr gesamtes Leistungsspektrum vor und setzt sämtliche Veredelungstechniken wie Prägen, Stanzen, Goldfolie, Reliefdruck, etc. eindrücklich in Szene.

Umsetzung:
Fotographie, Illustration, Typographie

Druckhaus Uehlin

Das Druckhaus Uehlin blickt auf 150 Jahre Firmengeschichte zurück. Qualifizierte Mitarbeiter und ein Top abgestimmter Maschinenpark sind nur Eckdaten – der Faktor Mensch steht bei Uehlin Mittelpunkt; sei es im Team oder beim Kunden.



02 | Verpackung // Holzwerkstatt Tim Kraus Fahrzeugbeschriftung

Aufgabe: Entwurf und Gestaltung für Firmenfahrzeug

Holzwerkstatt Tim Kraus

Das junge Unternehmen um Tim Kraus hat sich Ende 2013 auf den Weg gemacht, dem teilweise suboptimalen Ruf mancher Handwerker Zuverlässigkeit, Qualität und Bewustsein für den Rohstoff Holz entgegenzusetzen. Und so lebt Tim Kraus seinen Beruf als Schreiner und führt ihn nicht nur aus. Kurzum: Eigenwillen, Detailverliebtheit, Kreativität und Können in Zunfthosen.

Mehr Arbeiten für Holzwerkstatt Tim Kraus



02 | Verpackung // Etiketten- und Displaygestaltung

Das Weinblatt aus dem Logo überträgt sich als widerkehrendes Element auf alle Wein-, Sekt-, Brand- und Liköretiketten. Wo möglich, werden selbstgefertigte Verkaufsmedien wie z.B. ein Holzdisplay verwendet. So wird beispielsweise jedes Display mit Schablone  von Hand "gebrandet".

Weingut Nopper


Besser als Berthold Nopper selbst, können wir das Weingut Nopper nicht erklären:

„Mir häns scho schen hier. Aber immer so widder moche un nur gugge daß da gräßer wirsch isch au nix. Qualität isch wichtig, logisch. aber wenn´d Generatione noch mir au no was defu ho wänn, donn miese ma au mol um d´ecke denke. De Boden isch schließlich des worufs okummt. un wenn i den sgonz johr uff hochleischdung schrub, mochder irgendwenn schlabb. du fahrsch jo au nid mitdem ferrari 20 johr bi wind un wetter. Also hämma vor vor gued zehn johr ogfonnge, Piwis z´setze. Des sinn pilzwiderstandsfähige sorte. Do bruchsch einfach weniger spritze. Mir gfallt des. Un so simmer hie gonnge und hen de nächschte schritt gmocht. Ich bin eigentlich kei Bio. Aber sisch einfach notwenidig. Klar, muesch me Bodebearbeitung moche. Und du muesch au widder lehre, uff´d natur zhorche. Aber mir gfallt des un mir henn echt Freud on de Arbet. Sisch ä gonz onders schaffe. Gonz uffs mol umschtelle konni natürlich nitt. des goht schrittwies. Aber des gonze kummd jetzt au unserm konventionelle Anbau zugute. Anfang 2017 fülle ma de erschte reine Eco-Vin ab. Ä Johanniter. Der wird suber“.

Für ‘Nichtalemannen’:

„Wir haben es schön hier. Aber immer so weiter machen um lediglich Wachstum zu generieren, kann auf Dauer nicht das Ziel sein. Qualität ist wichtig, sicher. Doch wenn die Generationen nach mir ebenfalls von dem „hier“ etwas haben möchten, sollten wir anfangen um die Ecke zu denken. Der Boden ist schließlich das, worauf es ankommt. Bewirtschaftet man diesen auf Hochleistung, macht er irgendwann schlapp. Du fährst ja auch nicht mit einem Ferrari 20 Jahr bei Wind und Wetter. Deshalb haben wir vor gut zehn Jahren angefangen, PiWis anzubauen. Das sind pilzwiderstandsfähige Weinsorten, die weniger chemischen Pflanzenschutz benötigen. Mir gefällt das. Und so haben wir den nächsten Schritt gemacht. Eigentlich bin ich kein Öko. Doch es ist einfach notwendig. Klar, es bedeutet eine intensivere Bodenbearbeitung (manuell, nicht durch Herbizide. Anm. d. Re.). Und du musst auch wieder lernen, auf die Natur zu hören. Aber mir gefällt das und wir haben echt Freude an der Arbeit. Es ist ein ganz anderes Arbeiten. Alles auf einmal umzustellen (von konventionellen auf ökologischen Anbau. Anm. d. Re.) funktioniert natürlich nicht. Das geht schrittweise. Aber das ganze kommt auch unserem konventionellen Anbau zugute. Anfang 2017 füllen wir den ersten reinen EcoVin ab. Ein Johanniter. Der wird super“.

[Aus dem Alemannischen von Jürgen Uhl]

Mehr Arbeiten für Weingut Nopper



02 | Verpackung // CD-Cover ‘Reisen’

Aufgabe: Entwurf und Reinzeichnung der CD-Verpackung (Digipack), Entwicklung der Bildsprache durch Illustration, Gestaltung von Flyer, Plakat und T-Shirt.

Cat Balou°

Schon zum dritten Mal hat sich Cat Balou° an die Aufnahmen eines Albums gemacht. Und diesmal nicht allein, sondern begleitet von der Räuberband. Dieses lebendige Ensemble von MusikerInnen aus ganz Deutschland sorgt für ganz neue Töne und haucht den Songs von Cat Balou° eine wunderbare Lebendigkeit ein. Dazu kommen dann noch Cat's Texte, die ihre Erlebnisse des letzten Jahres widerspiegeln, ihre Melodien, so bunt und unterschiedlich wie ihr Leben, und ihre feine und treffsichere Aussprache. REISEN - ein Hörgenuss der schon jetzt für viele Ohrwürmer beim Publikum sorgt.



02 | Verpackung // Brekina

Aufgabe: Verpackungskonzept und -design für Sondermodelle, inkl. Modellfotografie und Retusche und Illustratiion.

Brekina Modellspielwaren GmbH

Brekina Modellspielwaren ist einer der größeren deutschen Hersteller von Automodellen im Sammlermaßstab 1:87. Die Vorbilder sind Pkw, Lastkraftwagen, Omnibusse, Feuerwehr-Lkw mit typischen Feuerwehraufbauten, VW Transporter der ersten Generation und seit 2004 auch Schienen-Modelle für elektrische Modelleisenbahnen.

Brekina hat sich auf die Produktion nach Vorbild von Klassikern und Veteranen spezialisiert. Aktuelle Gegenwartsmodelle gehören nicht zum Angebot.

Mehr Verpackung für Brekina Modellspielwaren GmbH
Mehr Arbeiten für Brekina Modellspielwaren GmbH



02 | Verpackung // CD-Cover ‘Samudra’

Aufgabe: Konzept, Idee, Satz und Illustration der Doppel-CD im Schuber.

Father Ed

Postmodern, beliebig, willkürlich, selbstverliebt und selbstüberzeugt: Rockmusik eben oder eben nicht! Ein freudenfeuriges Lamento. Abgesang an den Abgesang. Große Gesten für kleine Bühnen. Große Worte für kleine Hirne. Love, Peace, Hare-Rama –Happiness, Götterdämmerung.

father ed sind die Antwort auf die emotionale Verwahrlosung einer Gesellschaft, die ihre Dekadenz unter dem Deckmäntelchen pseudoisierter Moralnormen zu verstecken sucht. Ein Spiegel für die verheimlichte Sehnsucht nach Ausbruch aus den Normen.

Mehr Arbeiten für Father Ed



02 | Verpackung // Produktverpackungen

Aufgabe: Konzept, Gestaltung und Layout für verschiedene Verpackungstypen, Geschenk-Kartons und SB-Verpackungen, Produktfotografie.

Obere Metzgerei Franz Winterhalter

Die Obere Metzgerei ist ein familiengeführtes Unternehmen in 9. Generation mit Hauptsitz und Produktion in Elzach im Schwarzwald. Die Leidenschaft für das Handwerk und der Sinn für Tradition wurden von Generation zu Generation weitergegeben und mit Sorgfalt gepflegt. Die Geschäftsführer Peter und Wendelin Winterhalter leben wie der Vater ihren Beruf als Berufung und setzen den über Jahrzehnte gewachsenen Anspruch an höchste Qualität fort: Schonend hergestellte, harmonisch veredelte und natürlich gereifte Schinken- und Salamispezialitäten.



02 | Verpackung // CD-Cover ‘My Angry Pony’

Aufgabe: Idee, Konzept, Illustration und Design für CD-Digipack und CD-Label.

My Angry Pony

My Angry Pony ist tanzbarer Satire-KickAss-Rock’n’Roll: Erst schmiegt sich das Pony noch liebevoll an dein Ohr, am Ende liegst du im Dreck. GEHARD|UHL ist seit dem Abfohlen dabei, sattelt die junge Stute und striegelt ihr den Stirnschopf, cremt ihr den Strahl, trabt mit ihr den Pas de deux und lässt sie dabei in wildem, rohen Glanz erscheinen.

Mehr Arbeiten für My Angry Pony